Meditation

Unter Meditation wird das nach Innenrichten des Geistes verstanden. Dabei wird meist in sitzender oder liegender Position versucht, einen Kontakt zu sich selbst herzustellen, Ruhe zu finden, den Zugang zu den eigenen Bedürfnissen, Gefühlen und Wünschen (wieder) zu erlangen oder einfach die Stille und den Augenblick zu geniessen.
Meditation ist eine einfache Methode, die Menschen jeden Alters in jeder Lebenssituation erlernen und praktizieren können. Eine regelmässige Meditationspraxis kann beispielsweise in hektischen Zeiten eine Rückzugsmöglichkeit darstellen und für mehr Gelassenheit sorgen. Sie kann aber auch helfen, Stress abzubauen, mit negativen Gefühlen wie z.B. Angst, Trauer, Wut angemessen umzugehen, Grübeln zu vermindern oder sich besser konzentrieren zu können.

Mein Angebot

Meditationskurse für Kinder (Einzel- und Gruppensetting) mit

  • Konzentrations-/Aufmerksamkeitsschwierigkeiten
  • Unruhezuständen
  • Einschlafschwierigkeiten
  • emotionalen Problemen (z.B. vermindertes Selbstvertrauen, Unsicherheit, Schüchternheit, Ängstlichkeit, Wutausbrüche)

Meditationskurse für Erwachsene (nur Einzelsetting) auf Anfrage